Djod Kavken

Kleiner, sehniger Mann, schütteres flachsfarbenes Haar, Schnauzer, freundlicher Blick

Description:

Djod hat den uralten Elchtempel inmitten der Narlmark wieder geweiht. Nun hat der Glaube des Erastil wieder Einzug in die steinigen Hallen gehalten.

Dieser getreue Untertan des jungen Reiches starb am 28. Sarenith 4710 im Zuge der Ereignisse rund um “Das Verderben das über den Erastil-Tempel” kam

Bio:

Djod ist ein reisender Kleriker und Jäger Erastil aus Galt, welcher von dem Erkundungsauftrag hörte und gekommen ist, um seine Hilfe anzubieten.

Djod Kavken

Königsmacher grannus