Diplomatie der Dornenmark

Auf dieser Seite werden die aktuellen Außenbeziehungen zusammengefasst und die diplomatische Agenda der Dornenmark festgehalten

Mivon
- Zieht Truppen an unserer Grenze zusammen.
- Hohe Spionage Priorität nach Drelewstein

Haus Surtowa
Aufgrund der kürzlichen Ereignisse ist die Dornenmark darin bestärkt worden, dass man die Surtowas zu unseren Feinden / Gegenspielern zählen muss.

- Zwang einen treuen Diener zur Spionage gegen die Baronie
- Geiselnahme des Sohnes eines unserer Leute
- Gegenspieler der Schwertjunker

Drelewstein
Kaltes/abweisendes Verhältnis
Knüpft seine Banden in der Dolchenmark und stimmt sich nicht mehr mit den Schwertjunkern ab. Trotz der derzeitigen Spannungen sollen Versuche unternommen werden, die Beziehungen wieder zu bessern.

- Sorgt sich mehr um das Geld wie um Verbündete/Ist hochnäsig
- Wandte sich von den Schwertjunkern ab
- Diplomatischer Eklat sorgte für den Bruch mit der Dornenmark

Pitax
Freundliches Verhältnis
+ Hat uns BP geschenkt
+ Hat uns zu einer Feier eingeladen
+ Ist ein großzügiges Land

Restow
Mit den Schwertjunkern haben wir ein gutes Verhältnis.
Wir stimmen unser außenpolitisches Vorgehen mit ihnen ab.
Die Schwertjunker sind außenpolitisch aktiv und beziehen Stellung im schwelenden Konflikt in Brevoy

+ Wir haben unsere Baronie den Schwertjunkern zu verdanken
+ Es erfolgt weiterhin eine enge Abstimmung der Außenpolitik

Varnburg
Fast die gesamte Bevölkerung von Varnburg wurde durch den Zyklopen-Leichnam Vordekai vernichtet. Nachdem dieses Übel aus der Welt verbannt wurde, annektierten die Helden Varnburg.

Aktuelle diplomatische Agenda:

1. Spionage in Drelewstein, wie vom Regierungsrat bewilligt und beschlossen.
2. Erfüllung des geschlossenen Vertrages, zur Säuberung der Hackenzungensümpfe von den dort lebenden Boggartstämmen und Sicherung der Wasserstraßen.

Diplomatie der Dornenmark

Königsmacher Curwen