Goldmine

Goldmine.jpg

Die Geschichte dieser Mine beginnt lange vor ihrer Inbetriebnahme. Tharin Hammergold vom Klan der Goldbärte fand diese reichhaltige Höhle auf seiner Reise im Grüngürtel. Leider wurden er und seine Kameraden von Trollen angegriffen und alle bis auf Tharin wurden getötet. Doch damit endete sein Leiden nicht, denn er wurde von umherziehenden Helden in letzter Sekunde gerettet um schlussendlich doch der Gier dieser Helden zum Opfer zu fallen. Damit blieb sein Vermächtnis wohl für alle Zeit verschollen.

Lange Zeit später kehrte der Zwerg Farli Markstein an diesen Ort zurück um mit den Geistern der Vergangenheit konfrontiert zu werden. Dabei legte er auch den Geist des Tharin Hammergolds zur Ewigen Ruhe, versprach diesem aber, dessen Vermächtnis zu ehren.

Alsbald wurde die Mine von Zwergen aus der Dornenmark und dem Fünfkönigsgebirge eröffnet. Prächtige Gold- und Silberadern durchziehen das Gestein.

Goldmine

Königsmacher grannus