Haus Surtowa

zurück zu Brevoy
Das einflussreichste Adelshaus Brevoys ist zugleich das älteste. Es wurde Jahrhunderte vor Chorals Ankunft in Issia gegründet. Die Surtowas waren berüchtigte Piraten und Plünderer in diesen frühen Tagen. Als der Eroberer eintraf, konnten sie mit ihm verhandeln und geraubte Reichtümer in Ländereien und Titel verwandeln. Was als Verteidigungsfestung begann, wuchs zu Eishafen, einer Siedlung, welche für Generationen als Sitz der Macht des Hauses Surtowa diente. Nikos Surtowas Allianz mit Choral sicherte den Platz seines Hauses als rechte Hand des Herrscherhauses und ermöglichte den Surtowas, nach dem Verschwinden der Rogarvias rasch deren Platz einzunehhmen. In der Abwesenheit König Urzen Rogarvia haben sie eine “Regentschaft” etabliert, aus welcher schnell die de facto Trhonfolge erwusch. König Noleski Surtowa sitzt auf dem Drachenschuppenthron, während seine Schwester Natala Surtowa inoffiziell als “Königin” an der Seite ihres unverheirateten Bruders herrscht.

Das Wappen der Surtowa ist ein graues Schiff vor einem waagerecht geteilten Feld aus Schwarz (oben) und Blau (unten). Die obere Hälfte ist mit silbernen Sternen gesprenkelt.
Das Familienmotto lautet: “Wir sind im Recht!”.

Oberhaupt: Noleski Surtowa

Haus Surtowa

Königsmacher grannus