Mysterien und Rätsel

Hier werden (zur besseren Übersicht) all jene Fragmente gesammelt auf welche die Charaktere im Laufe der Handlung stoßen. Seien es Ungereimtheiten, Rätsel, Vorahnungen und dergleichen

Der Umhang des Lykantrophen
Bei der Schlacht um Olegs Handelsposten erbeuteten die Helden einen magischen Umhang. Dieser befand sich im Besitz eines Werwolfes unter dem Banner des Hirschkönigs. Verziert ist dieser Umhang mit folgendem Wappen

Wappen.png
Das Wappen zeigt das Abzeichen des Diamantregiments aus dem Finstermondtal. Der Lykantroph schien ehemals zu diesem Regiment gehört zu haben, zog dann aber als Diener Ambrosia in die Raublande

Silberblut
Aus den Wunden des oben genannten Werwolfes sickerte kein normales Blut, sondern silberfarbenes….
Seit der “Nacht des Silberblutes” im Finstermondtal ist bekannt, dass es Werwölfe gibt, welche gegen Silber immun sind. Jene Lykantrophen sind selten, dafür umso mächtiger.

Der Wandernde Zauberer- die Nemesis des Gnoms
Jener Magier, welcher für den Tod des gesamten Wanderzirkuses von Raklgrash Bottichstampfer verantwortlich ist, hinterließ auch in der Ersten Welt seine Spuren. Auch dort hatte er aus unersichtlichen Gründen den Hain von Phlexia zerstört. Wer ist dieser Mann und welche Motive treiben ihn an?
Der wahre Name dieses Magier lautet Zuddiger, welcher einst der Liebhaber der Nymphenkönigin Ambrosia war (siehe Alles über Ambrosia)

Die Ringe
Sowohl ein bösartiges Feenwesen aus der Narlmark als auch der Hirschkönig selbst besaßen beide einen Ring aus geflochtenem blondem Haar. Was hat das zu bedeuten?
Jene Ringe stammen von der Nymphenkönigin Ambrosia und wurden aus deren blondem Haar hergestellt

Die unterlegene Expeditionstruppe
Zwei von vieren sind erschlagen und verwesen im kalten Grab. Doch noch immer gibt es keine Spuren von Prabur, Herr des Schmerzes und Arandes Garth.

Familienbande
Bokken, sein toter Bruder und der Hirschkönig verbindet eine Ähnlichkeit, wie sie nur Brüder und Väter miteinander teilen. Leider ist Bokkens Bruder tot und der Eremit selbst ist wohl hoffnungslos verwirrt als das er sich erinnern könnte, wer mit wem……

Trolle
Gerüchte sprechen von Trollen, welche sich im Süden des Grüngürtels unter einem Banner vereinen. Vereinzelt traf man bereits auf Vertreter dieser Kreaturen….
Jene Trolle gehörten zur Streitmacht, welche die Helden in der Schlacht um Tatzelfurt besiegten. Vereint waren diese Kreaturen unter dem Banner des Choral

Das tote Einhorn
Der Kadaver dieses ehemals prächtigen Tieres strahlt die Aura mächtiger Nekromantie aus. Wer war in der Lage dieses mystische Tier zu töten, können diese Wesen das Böse in einem doch spüren….

Imperium der Zyklopen
Was hat es mit dem Bau unter dem Erastil-Tempel auf sich? War er nur eine Enklave? Oder das Gefängnis eines grausigen Mörders der Zyklopen-Kultur? Wofür musste er büßen? Wer waren Vordekai und Melchior?
Vordekai.png
Die Forscher der Kundschafter-Gesellschaft fanden bei ihren Studien heraus, dass Melchior der ursprüngliche Statthalter der Enklave war und Vordekai ein mächtiger Magier, welcher durch seine grausigen Experimente Berühmtheit erlangte. In einem Putsch brachte Vordekai die Macht an sich und kerkerte Melchior in einem Gefängnis ein. Um seine Verachtung auszudrücken, verwandelte Vordekai seinen Widersacher in eben eines seiner Experimente (siehe Alles über Zyklopen)

Die Kerzensee-Insel
Was für ein titanischer Hohlraum verbirgt sich unter der Kerzensee-Insel?

Aufstieg der Trolle
Handelt es sich hier um die einfache Zusammenrottung einzelner Trollstämme? Oder steckt ein ambitioniertes Vorhaben dahinter?
Banner.jpg
Mit den Funden in der verlassenen Troll-Festung lässt sich zumindest vermuten, dass ein mächtigerer Drahtzieher hinter der Troll-Armee die Fäden zog…

Dorn
Jenes mysteriöse Schwert welches einen Teil der Nymphenkönigin Ambrosia in sich trägt, liegt irgendwo auf der Materiellen Ebene, vor den Augen der Ambrosia verborgen. Unablässig suchen sie und ihre Diener danach. Doch wo mag es ruhen?

Der Golka-Klan
Im Winter 4708 verlor die Stadt Grauhafen den Kontakt zum Zwergenklan in den Goluschkingebirge. Diesem Ereignis folgte eine Spirale der Gewalt und der Beginn der Queste, welche Farli Markstein und Padrym Kupferschlag schließlich nach Restow brachte.

Der Kult der Gyronna
Gyronna_Klerikerin.png
Was hat es mit diesem bösen Frauenkult auf sich? Und warum befanden sich im Heiligtum in Dornburg auch männliche Barbaren? Und warum, um Torags Willen, hielten die Kultistinnen eine Statue des Armag in Ehren?

Der Ornithologe
Was hat es mit dem Tun und Sterben des Tamin Hanvaki auf sich? Wer war er und warum hinterließ er an verschiedenen Orten in den Niemannhöhen Nachrichten und Ausrüstungsgegenstände? Wer war er und hat er vielleicht noch Angehörige denen man seine sterblichen Überreste überführen könnte?

Der Kult in den Sümpfen
Symbol.jpg
Der Banditenhauptmann Althor Haugrim hatte in seinen letzten Lebensjahren einen starken Lebenswandel durchlebt. Sein Körper begann zu schwinden und mit steigendem Siechtum übereilten ihn mystische Visionen. Nach und nach verwandelte er das Banditenversteck Waldenau und dessen Bewohnern in einen Kult der Pharasma. Die meisten ihrer Gefangenen verbrannten sie in einer Opferzeremonie. Warum taten sie das? Was wollten sie damit bezwecken? Und was bedeutet dieses Symbol welches sich die meisten Banditen entweder eingeritzt oder tätowiert haben?

Gift, Gold und andere Scherereien
Der Tod des Schwertjunkers Menas durch einen Attentäter warf viele Fragen auf. Er war der starke Antrieb hinter dem Handel mit dem Flusskönigreich Dolchenmark und der Einführung deren Währung. Beim Attentäter stellte es sich heraus, dass es sich bei diesem um Othowin Jorge handelte, dem Schwertjunker-Berater der Dornenmark. Was sollte das alles bedeuten? Und was hatte das alles mit der neuen Währung der Dolchenmark zu tun?

Die rothaarige Frau
Lucrezia.jpg
Hatte die Frau etwas mit dem Wandel in Waldenau zu tun? Schließlich konnte sie während des Angriffs auf das Banditenlager mit ihrer Barke fliehen. Niemand würde das wissende Lächeln dieser Dame vergessen. Doch wohin war sie verschwunden?

Die AufwieglerAufwiegler.jpg
Wer waren diese Männer und Frauen welche die Bevölkerung der Dornenmark gegen ihre geliebten Herrscher gebracht haben? Was sind ihre Ziele und was haben sie als nächstes vor?

Jahr und Tag
Was war mit Garen Orlowski und seinen ungleichen Kameraden geschehen? Nach den Ereignissen um die Himmelswacht waren sie über ein Jahr unterwegs gewesen und haben für einen Unbekannten Aufträge erfüllt. Was hat es mit der seltsamen Bruderschaft auf sich? Was sind ihre Pläne? Und was haben Garen und seine Reisegefährten damit zu tun? Warum glaubt man, Garen wäre ermordet worden? Und was hat es mit den seltsamen Artefakten, der Karte aus Iobaria auf sich? Warum wollte die ominöse Bruderschaft ein Portal zur Schattenebene erbauen? Was haben sie mit im Astralraum reisenden Githyanki zu tun? Fragen über Fragen….

Mysterien und Rätsel

Königsmacher grannus